Willkommen
zum Liese Prokop-Frauenpreis

In Erinnerung und in Gedenken an die berühmte Niederösterreicherin Liese Prokop haben Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und die damalige Landesrätin Mag.a Johanna Mikl-Leitner den "Liese-Prokop-Frauenpreis" ins Leben gerufen. Er soll außergewöhnliche Leistungen von Frauen in Niederösterreich sichtbar machen.
Der Preis ist mit 10.000 € dotiert und damit einer der höchsten Preise für Frauen im deutschsprachigen Raum. Die Öffentlichkeit wurde eingeladen, Frauen vorzuschlagen, die in den genannten Kategorien engagiert und erfolgreich sind. Aus den eingereichten Nominierungen zum Liese Prokop-Frauenpreis wurden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung zwölf Frauen für ihr Engagement ausgezeichnet.
An eine der ausgezeichneten Frauen wurde darüber hinaus der dotierte Liese Prokop-Frauenpreis verliehen. Er soll ein Zeichen dafür sein, dass die Preisträgerin sich durch ihre Persönlichkeit, ihre Leistung und ihr Wirken in Niederösterreich beispielgebend ausgezeichnet hat. In diesem Sinne soll ihr Wirken weiterhin dem Wohl der Gesellschaft zukommen.

2012 wurde anlässlich des Europäischen Jahres für Aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen das Thema Generationen-Solidarität mit besonderer Aufmerksamkeit gewürdigt.

Zur Preisverleihung am 19. Oktober 2012 in Baden >>

Kontakt: Frauenreferat
Amt der NÖ Landesregierung
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
post.f3frauenreferat@noel.gv.at

Archiv: Liese-Prokop Frauenpreis Preisverleihungen 2009 und 2007

 


Startseite